Balea Haarpflege und Deo, vielleicht werden wir dieses Mal Freunde

30 Mrz

Hallo Ihr Lieben,

da ich ja meinen Essence Lack dringend bei DM abholen musste (siehe vorheriger Post) konnte ich natürlich nicht ohne doch noch irgendetwas zu kaufen gehen.

Da mir die Pfirsich Haarmaske von Balea super gefallen hat (zu diesem Preis jedenfalls) dachte ich mir ich gebe den Balea Shampoos auch noch eine Chance. Ich habe mir das Braun Shampoo zum testen ausgesucht. Hat von Euch schon jemand gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht? Mir sagte einfach die Verpackung irgendwie zu und erinnerte mich an mein Braun Shampoo von John Frieda. Ich hoffe nur dass der Verschluss sich unter der Dusche nicht als ähnlich störrisch erweißt wie das Frieda Shampoo. Nägel abbrechen fürs Haarewaschen… naja… frauenunfreundlich würde ich sagen.(Braun Shampoo von Balea 1,45€)

Zusätzlich habe ich mir den Deo Roll on „Soft and Pearls“ von Balea gekauft (0,55€). Der Duft gefällt mir wirklich suuuuper. Allerdings hatte ich zuvor das gleichnamige Deospray und war von der Haltbarkeit nicht wirklich begeistert. Für den Winter fand ichs okay, aber im Sommer kommt Frau ja doch eher mal ins schwitzen… und da möchte ich nun wirklich nicht unangenehm auffallen, ich hoffe der Roll On ist wirksamer. Um meinen Deo Vorrat dann noch weiter aufzustocken habe ich noch „Balea Mademoiselle Chic“, (0,85€) gekauft. Ich glaube den Duft kennt mittlerweile fast jeder. Ich finde es riecht einfach hauptsächlich nach Kokos, anders als das Kokos Deo von Balea finde ich den Duft hier aber wirklich angenehm frisch und nicht aufdringlich. Auf die Wirksamkeit und Haltbarkeit bin ich auch hier gespannt.

Wie findet Ihr die Deos und Shampoos von Balea? Gibt es Produkte die da besonders herausstechen weil sie gut sind?

 

Liebe Grüße,

Euer Makeuptiger

Advertisements

3 Antworten to “Balea Haarpflege und Deo, vielleicht werden wir dieses Mal Freunde”

  1. vrenivren 31. März 2012 um 10:34 #

    Ich hatte das Braun – Shampoo von Balea auch mal und war eigentlich ganz zufrieden. Leider haben Shampoo – und Spülung – Spritzer in der Dusche immer rotbraune Flecken hinterlassen, die kaum wegzubekommen waren. :/ Das war das Einzige Manko. Geruch und Pflegewirkung fand ich aber ok.

    • makeuptiger 31. März 2012 um 11:03 #

      Flecken in der Dusche… gut dass du das sagst, dann versuche ich mal möglichst nicht rumzukleksen 😀

      • vrenivren 31. März 2012 um 11:12 #

        Sehr gute Idee! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: