Getestet: Balea Young Bodylotion Zuckerschnute

13 Apr

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mir die Zuckerschnute Bodylotion gekauft. Ich musste sie einfach haben, weil scheinbar JEEEDER sie schon hatte (okay, jeder ist vielleicht übertrieben, aber ich hatte schon zu viel gehört). Ich muss gleich dazu sagen: Mit Balea Deos, Bodylotions und Haarpflege stand ich bisher völlig auf Kriegsfuß. Nachdem ich die Haarmaske von Balea dann gemocht habe, habe ich Bodylotion und Deo gekauft um alles doch nochmal auszutesten.

Bislang habe ich nur Bodylotions von Dove verwendet. Einerseits weil meine Haut relativ empfindlich ist und andererseits weil ich den Geruch der Produkte einfach mochte. Der Geruch ist bei Zuckerschnute ja nun etwas völlig anderes, aber er gefiehl mir so sehr, dass ich mir dachte dass ich damit schon auskommen werde. Tue ich auch, nur meine liebe Frau Mama findet den Geruch schrecklich…^^

Preislich ist die Balea Bodylotion mit 1,45€ etwas billiger als die Dove Produkte, die lagen immer so bei 3-4€. Enthalten ist etwa die selbe Menge, nur die Verpackung gefällt mir bei Balea eindeutig besser.

 

Nun mal zur Creme selbst:

Geruch und Konsistenz

Den lecker zitronigen Geruch kennt mittlerweile wahrscheinlich jede DM-Durchforsterin. Mir gefällt er richtig super, das ist aber sicher geschmackssache. Die Konsistenz der Creme ist ein wenig flüssiger als zB bei Dove, allerdings finde ich das super. Sie lässt sich dadurch supereinfach verteilen und zieht auch schnell ein

Hautverträglichkeit

Hier kann ich natürlich nur von mir selbst sprechen, aber ich hatte keine Hautreizungen und keine juckende Haut. Meine Befürchtung, dass ich die Creme nicht vertragen könnte hat sich also absolut nicht bewahrheitet.

Pflegewirkung

Nach dem eincremen hat sich meine Haut super gepflegt angefühlt. Das Gefühl war ich so auch von meiner Dove Creme gewohnt. Alles gut also. Allerdings waren besonders an meinen Beinen schon am nächsten Tag trockene Stellen zu sehen und meine Haut fing nach und nach zu jucken an, weil sie einfach trocken war. Hm… Also nochmal eingecremt, gleiches Spiel auch am nächsten Tag.Für mich scheint die Creme nicht reichhaltig genug. Anfangs ist das Gefühl super, aber nach einem Tag lässt es eben nach. Nichts für eincreme-Muffel, wie mich.

Zusammengefasst..

Mir gefällt die Bodylotion wirklich sehr, aber eben nur als Abwechslung zu der Creme, die ich sonst verwende. Ein so starker Geruch gefällt mir, aber eben nicht jeden Tag (wisst ihr was ich meine?). Ich würde mir auf jeden Fall wieder mal eine Bodylotion von Balea kaufen, wenn mir eine vom Geruch gefallen würde. Einfach um mal wieder ein anderes Produkt zu haben.

Ich würde die Creme jedem empfehlen, der zitronigen, aber doch sehr süßlichen Duft mag und keine sehr empfindliche oder trockene Haut hat. Gerade für den Sommer kann ich mir die Creme super vorstellen, weil man da ja eben keine so reichhaltige benötigt.

Sorry, wegen der ständigen Vergleiche mit Dove, aber das ist eben meine Standardmarke und ich denke dass einige von Euch die Creme von Dove auch einigermaßen kennen.

Welche Bodylotions benutzt ihr? Wie gefällt Euch Zuckerschnute? Wechselt Ihr Eure Lotions ständig oder bleibt Ihr bei einer? Gibt es Empfehlungen von Euch, welche Creme ich dringend austesten sollte?

So, genug Senf abgegeben für heute,

Makeuptiger

Advertisements

Eine Antwort to “Getestet: Balea Young Bodylotion Zuckerschnute”

  1. Kim 17. April 2012 um 20:38 #

    Ich habe das Duschgel dazu gehabt, das ich sehr gerne verwendet habe. Ich finde Balea gar nicht so schlecht – ganz im Gegenteil: Die Duschcremes finde ich super und sie riechen in der Regel sehr gut. Im Moment verwende ich diese Wellnessdusche, die wunderbar nach Jasminextrakten riecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: