Leckere Apfelmuffins!

20 Mai

Hallo meine Lieben,

der Umzug ist nun vollbracht und ich habe nach zwei Tagen Shopping-Marathon endlich wieder ein wenig Zeit und bin nicht allzu müde.

Nach kurzer Pause soll es hier nun also weitergehen wie bisher. Mit dem kleinen Unterschied, dass ich eine kleine neue Kategorie mit aufnehmen möchte: die Tigerküche. Hier soll es sich immer mal wieder rund ums Essen drehen. Ich persönlich lese auf anderen Blogs gerne von neuen leckeren Rezepten und vielleicht hat ja auch hier der ein oder andere Lust mal etwas nachzukochen oder zu backen.

Heute gibt es von mir ein Rezept für die besten Apfelmuffins.

Was Ihr braucht:

  • Backförmchen für Muffins oder eine große Kuchenform (dann werden es eben keine Muffins)
  • 300g Mehl
  • 200g Butter
  • 250g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50g Schokoraspeln
  • 500g Äpfel (ich habe 5 Stück genommen)

Butter, Zucker und Eier rührt Ihr bis eine schaumige Masse entsteht. Danach vermixt Ihr diese mit dem Backpulver, dem Mehl und den Schokoraspeln. Jetzt kommt der zeitaufwendigste Teil: Die Äpfel schön klein scheiden und unter den Teig rühren. Dauert etwas, ist aber doch halb so wild und der Teig ist ziemlich schnell gemacht.

Danach füllt Ihr den Teig in Eure Förmchen:

Anschließend muss das ganze für ca. 30 Minuten bei 200° in den Ofen. (Achtung, bei verschiedenen Öfen können die Zeiten ziemlich stark schwanken, also ruhig schon mal nach 20 Minuten schauen gehen)

Danach sah das ganze bei mir so aus:

Zum anbeißen, aber ich wollte mir ja nicht die Finger verbrennen, wenn ich die Muffins aus den Förmchen rette, deshalb habe ich tapfer gewartet bis alles abgekühlt war.

 

 

 

 

 

 

 

Und hier kommt der große Kuchen, der natürlich ein wenig länger im Ofen brauchte:

 

Das wars soweit. Meinem Freund und mir schmeckten die Muffins richtig gut (besonders wenn sie noch etwas warm sind!).Und der Geruch beim Backen ist echt einmalig. Wie früher bei Oma…

Vielleicht hat ja jemand Lust die Muffins oder den Kuchen (je nachdem) nachzubacken. Ich würde mich über Feedback freuen: Sind diese Rezept-Posts für Euch interessant? Oder eher nicht?

Duftende Grüße,

Makeuptiger

 

Advertisements

2 Antworten to “Leckere Apfelmuffins!”

  1. ccmelone 21. Mai 2012 um 19:38 #

    Mit Schokostückchen? Interessante Kombi – das schreit nach einem Test 😉

    • makeuptiger 21. Mai 2012 um 19:43 #

      Jaaaa, ich finde grade durch die Schokoraspeln schmeckt das alles riiichtig gut, genau mein Geschmack 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: