Produkttest: World of Sweets

9 Jun

Hallo meine Lieben,

heute gibt es von mir einen kleinen Produkttest: World of Sweets war so nett mir einen Gutschein zur Verfügung zu stellen.
Bis zu einem Preis von 10€ durfte ich mir aussuchen, was mein Herz begehrte.
Kurz zu World of Sweets: Wahrscheinlich kennen viele von Euch den Shop, wenn auch nur dem Namen nach. Einmal vorbeisehen lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall.
Es scheint dort wirklich alles zu geben: von Chips und Knabberkram angefangen, über alle möglichen Schokoriegel, Gummibärchen bis hin zu Jelly Belly`s. (Kaugummi, Lollis, Bonbons, und Getränke bekommt Ihr dort auch)
Obwohl die Auswahl so riesig ist ist der Shop übersichtlich gestaltet und Ihr findet leicht was Ihr sucht.

Natürlich könnt Ihr vieles auch im nächsten Supermarkt kaufen, aber ich persönlich kaufe gerne im Internet ein und finde es toll, dass ich mir alle Produkte genau ansehen kann (auch wenns ’nur‘ Bilder und Beschreibungen sind), so steht jedenfalls niemand hinter mir, der ans gleiche Regal möchte und drängelt.
Besonders cool finde ich allerdings die ‚Pick&Mix Möglichkeit. Pick und Mix ist bei Fruchtgummi, Lakritz, Jelly Bellys, Schaumzucker und Bonbons möglich. Hier könnt Ihr zwischen 10 und 15 Sorten wählen, die dann für Euch gemischt werden. Das finde ich auch als Geburtstagsgeschenk für einen Bekannten (von dem man weiß, was er gerne isst) toll.

Aber nun mal zu den Produkten, die ich mir ausgesucht habe:

Das war der Karton: super verpackt!

Ich habe versucht möglichst viele verschiedene Artikel zu nehmen um mal einen kleinen Einblick zu geben.

Ein bisschen ‚Kleinkram‚, für nach dem Mittagessen oder zum Mitnehmen auf die Arbeit:


Zwei mal Kit Kat Singles: Ich kann einfach nicht an Kit Kat vorbei… auch online nicht.
einmal Pick Up Choco: hier gilt das gleiche wie bei Kit Kat
einmal Lotus Zebra: ein süßer kleiner Muffin und er sieht wirklich so perfekt aus wie auf dem Bild, das ich vorher gesehen hab, hätte ich nicht gedacht
einmal Lotus Amico: ebenfalls ein kleiner süßer Kuchen, wirklich lecker als Kleinigkeit nach dem Mittagessen.
einmal Wikinger Röllchen: ich LIEBE diese Teile! In meiner Umgebung mag sie leider keiner… und eine ganze große Packung ist mir dann auch immer zu viel. Ich wusste bisher nicht, dass es sie Einzeln gibt… JUMMI
einmal Milka Tender Nuss: wollte ich immer mal gerne probieren und habe schon viel positives gehört
einmal Katjes Tropenfrüchte: ich glaube bei Katjes Fruchtgummi mache ich wenig falsch, für meinen Geschmack jedenfalls.
einmal Grzeski: kenne ich garnicht und habe ich bisher auch noch nirgendwo gesehen. Hier war ich einfach gespannt. Lecker knackige Waffel!

Kuchen und Kekse:


zweimal Bahlsen Hit Cocoa: sooo lecker und besser als jeder Doppelkeks den ich sonst kenne. Am liebsten gleich alle aufessen.
einmal Bahlsen Comtess Marmorkuchen: so gerne ich auch selbst koche und backe. Diesen Kuchen könnte ich verschlingen ohne zu teilen.

Knabberkram für Beautyqueen vor dem Fernseher:


einmal Big Stixx Zwiebel: Okay, man sollte am nächsten Tag vielleicht nichts vorhaben und der Partner sollte welche mitessen.
einmal Cheese Balls: richtig richtig richtig mein Geschmack. Wer gerne Käsechips ist ist mit diesen Chips gut bedient, genial.
einmal Paprika Chips: ganz in Ordnung, aber ich persönlich finde es gibt bessere Paprika Chips. Geschmackssache.
einmal Spicy Pepper Mix: habe ich bisher noch nirgendwo gesehen. Oder kennt Ihr Pfeffer Chips? Tolle Abwechslung von anderen Chips.
einmal Cracker: mein Freund findet Cracker nicht so toll, aber ICH dafür umso mehr. Diese sind mit Salz und Abends beim Fernsehen sind sie für mich echt genial! (und ich muss nicht teilen ;))

Das wars mit den Produkten. Ziemlich viel oder?
Ich bin mir nicht sicher, ob man die gleiche Menge an Süßkram im Supermarkt auch für 10€ bekommt. Zumal diese Marken hier ja keine ‚Billigmarken‘ sind. (Nichts gegen Billigmarken, ich esse selbst auch gerne Chips von Lidl)
Für mich sind diese Artikel die 10€ auf jeden Fall wert.

Kurz noch zur Lieferung, denn hier war ich wirklich positiv überrascht:
Gegen Abend habe ich bestellt. Gleich am nächsten Tag gab es die Bestellbestätigung und am Tag darauf konnte ich mein Päckchen beim Nachbarn abholen.
Schneller geht es kaum (an dieser Stelle: meine Douglas Box habe ich noch immer nicht Oo)
Der Versand ist also Klasse.
Auch waren alle Produkte enthalten. Obwohl ich so viel Kleinkram bestellt habe war alles drin, nichts zuviel, nichts zu wenig.
Auch die Verpackung war super, grade beim Bahlsenkuchen hatte ich etwas bedenken, dass er zerbröselt ankommt (wir wissen ja alle wie die Post Pakete werfen kann). Der Kuchen war wirklich bröselfrei.
Leider war eine der Chipspackungen relativ oben aufgelegt worden und die Chips darin ziemlich zerbröselt. Mir schmecken sie trotzdem, aber vielleicht könnte sich der ein oder andere daran aufhängen.

Übrigens könnt Ihr bei World of Sweets auch die Einzelnen Gummibärchenfarben kaufen. Ich mag zb. die weißen besonders gerne. Das hätte mir mal jemand eher sagen müssen. Nun ist die ‚die-weißen-Bärchen-aus-den-Tüten-Sucherei‘ endlich vorbei.

Mein Fazit: Ich werde sicherlich früher oder später bei World of Sweets bestellen. Besonders die Pick&Mix Sache, die mir beim stöbern aufgefallen ist stelle ich mir toll als Geburtstagsgeschenk vor. (Vielleicht auch für all jede, die mit Geschenken knapp dran sind eine Idee: die Lieferung geht ja ziemlich fix)

leckere Grüße aus der Tigerküche,

Makeuptiger

Advertisements

6 Antworten to “Produkttest: World of Sweets”

  1. Kim 10. Juni 2012 um 19:44 #

    Ich muss leider Nein sagen. Der Speck muss weg!

    • makeuptiger 10. Juni 2012 um 20:15 #

      Bei mir eigentlich auch *hust*
      Aber so zwischendurch…. da muss man sich auch mal was gönnen… 😉

      • Kim 10. Juni 2012 um 20:49 #

        Seufz… Ich gönne mir ohnehin recht viel :S

      • makeuptiger 10. Juni 2012 um 21:23 #

        Irgendwo her kenne ich das 😀
        Schokolade ist zu lecker, Kosmetik einfach zu toll und Schuhe und Klamotten manchmal auch einfach zu schön… 😀

  2. hellokittie 11. Juni 2012 um 07:03 #

    dafür hast du 10 euro bezahlt?? wow…ist doch recht viel geworden

    • makeuptiger 11. Juni 2012 um 08:46 #

      gezahlt habe ich dieses Mal ja garnichts. Mir wurde ein 10 € Gutschein zur Verfügung gestellt. Aber es ist wirklich massig viel geworden. So schnell können wir das garnicht aufessen, obwohls natürlich echt verführt 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: