Bananen-Schoko-Muffins

15 Jun

Hallo Ihr Lieben,

heute mal wieder ein tolles Muffinrezept! Muffins sind für mich die besseren Kuchen. Mir gefällt dass man einfach viele kleine Portionen hat.

Für diese Muffins braucht Ihr die folgenden ungesunden Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 3El Kakao
  • 1 Ei
  • 175g Zucker
  • 100ml Öl
  • 125g Buttermilch (ich nehme hier immer einfach nur Milch)
  • 3 Bananen (möglichst reif)
  • Schokoraspeln nach belieben

Ihr mischt einfach alle Zutaten zusammen und mixt alles gut durch. Zu den Bananen: Je reifer sie sind, desto besser lassen sie sich zerdrücken und desto ‚bananiger‘ schmecken sie am Ende. Ich empfehle außerdem die Bananen zu pürieren bevor Ihr sie mit in den Teig gebt, ansonsten wirds schwer sie zu zerkleinern.

Tolle Farbe (haha), aber der Geruch ist hier schonmal zieeeemlich lecker.

Dann gebt Ihr Euren Teig in Muffinförmchen:

Leider reichen meine tollen Herzchenförmchen nie für den ganzen Teig. Ich mag sie lieber, weil sie größere Muffins ergeben und nicht die Gefahr besteht, dass sie zur Seite auslaufen.

Jetzt kommt alles für 15-20 Minuten bei 180° in den Ofen.

Tada: Muffins. Die in den Papierhäubchen sind schon fertig. Die in den Herzchenförmchen musste ich abkühlen lassen und dann die Muffins vorsichtig aus den Förmchen herausnehmen.

Lange gehalten haben sie bei uns nicht: Sie wurden fast alle noch am gleichen Tag verspeist.

Kennt Ihr leckere Muffinrezepte? Ich würde mich rieeeesig freuen mal ein leckeres neues kennenzulernen.

Liebste Grüße,

Makeuptiger

Advertisements

2 Antworten to “Bananen-Schoko-Muffins”

  1. benztowngirl82 16. Juni 2012 um 11:58 #

    Ah du machst immer so leckere Sachen. Sollte mal bei dir vorbei schauen 🙂

    • makeuptiger 16. Juni 2012 um 12:19 #

      Danke 🙂 Da musst du aber schnell sein. Die Muffins haben kaum einen Tag überlebt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: