Tag Archives: selbstgebackene Kekse

selbstgemachte Haferflockenkekse!

3 Jul

Hallo liebe Kekseesser,

heute soll es mal wieder lecker werden. Vor ein paar Tagen habe ich Haferflockenkekse gebacken. Kurze Zeit später waren alle verspeist. Besondere Schuld trifft hier meinen Freund sowie seinen besten Freund. … Nur um mal die Schuligen zu nennen.

Aber los gehts.

Ihr braucht:

  • 250g Butter,
  • 250g Zucker (mir persönlich reicht auch weniger Zucker, da müsst Ihr austesten wie süß es für Euch sein soll),
  • 250g Mehl,
  • 1 Pck. Vanillezucker,
  • 1 Pck. Backpulver,
  • 2 Eier,
  • 250g Haferflocken (fein!)
  • eine Prise Salz.
  • wer möchte: etwas Marmelade

Nicht sehr gesund, aber sehr lecker.

Gebt alles in eine große Schale (Die 250g Haferflocken haben ziemlich viel Volumen, da verschätzt man sich leicht mit der größe der Schale)

 

 

 

 

 

 

 

Als nächstes mixt Ihr alles gut durch. Ich empfehle Knethaken zu benutzen. Normale Mixstäbe kommen durch die zähe Masse die entsteht nicht durch.

Der Haferflockenteig soll dick und störrisch sein, so ist er genau richtig.

 

 

 

 

 

 

Legt ein Blech mit Backpapier aus. Am besten benutzt Ihr zwei Löffel, um den Teig auf das Blech zu befördern. Wichtig ist, dass Eure Teigklekse nicht zu groß sind. Beim backen werden sie mindestens (!) doppelt so groß.

 

 

Wer möchte drückt jetzt mit der Kehrseite eines Löffels kleine Löcher in die Mitte der Kekse um noch Marmelade  einzufüllen. Wer das nicht möchte befördert die Kekse einfach so in den Ofen.

 

 

 

 

 

 

Mit einem kleinen Löffel könnt Ihr dann Eure Lieblings-Marmelade in die Löcher füllen.

 

Dann geht es ab in den Ofen: 10 Minuten bei 200°

 

 

 

Tada: ein großer Teller leckere Kekse.

Die Kekse sind schnell gemacht, da man nichts ausstechen muss und schmecken wirklich toll. Probierts doch einfach mal aus, wenn Ihr Lust habt.

Guten Appetit,

Makeuptiger