Tag Archives: Dove

Aufgebraucht im April

1 Mai

Huhu zusammen,

ich arbeite immer noch hart an mir, um meine unendlich vielen Döschen und Fläschchen aufzubrauchen und es nicht noch mehr werden zu lassen. Diesen Monat bin ich mit mir wieder recht zufrieden gewesen:

Das sind so die ‚Basics‘, die ich zwar aufbrauche, aber nachkaufen muss. Trotzdem habe ich sie mal dazugenommen, damit es für mich so aussieht als hätte ich mehr aufgebraucht^^

ebelin Wattepads: wie jeden Monat, kaufe ich irgendwie immer wieder ein und nach.

ebelin Wattestäbchen: für die gilt das gleiche wie für die Pads.

Balea Reinigungstücher: finde ich okay, vor allem sind sie günstig. Mir persönlich sind sie eigentlich etwas zu ölig/fettig.

Balea Gesichtsreinigungsgel: hier mag ich besonders den Geruch. Die Pflegewirkung ist wirklich nicht besonders, aber dieser Geruch zieht mich irgendwie an. Kaufe ich einfach zwischendurch mal.

Die groooßen Packungen, die nach viel aussehen.

Dove Bodylotion: ich mag den Geruch der Dove Sachen und mit der Bodylotion komme ich wirklich gut aus, trotz sonst eher zickiger Haut. Ich werde vielleicht nicht genau diese nachkaufen, aber iiiirgendeine von Dove sicherlich.

Balea Dusche Pitaya: riecht meiner Meinung nach suuuperlecker, absolutes Nachkaufprodukt.

Pantene Shampoo: eines meiner Lieblingsshampoos, ich benutze es gerne und meine Haare fühlen sich danach wirklich schön an.

Diesmal sind auch gleich 2 Deos dabei:

Yves Rocher Baumwollblüten: mir gefiehl hier besonders der Geruch super. Die Haltbarkeit finde ich auch okay (konnte ich leider nicht bei so tollen Sonnenstrahlen wie momentan testen). Wird beim nächsten Einkauf bestimmt wieder in meinem Körbchen landen.

Balea Mademoiselle Chic: einfach mal was anderes, mir hat der Geruch für die Zeit in der ich es verwendet hab gefallen, aber jetzt reicht es auch erstmal damit.

 

Diesmal ist sogar ein richtiges’Stück‘ Make-Up dabei.

Balea Lippenpflege Cherry Dream: war ganz lecker und ganz in Ordnung. Da gibt es von Balea ja zum Glück immer viel Abwechslung.

Yves Saint Laurent Kajal in schwarz: mein heiß geliebter Kajal. Er ist mittlerweile zu kurz um ihn richtig anspitzen zu können, ist ja alles nurnoch Kappe, ich hoffe das könnt Ihr auf dem Bild erkennen. Nachkaufen werde ich ihn wohl erstmal nicht, ich habe noch sooo viel anderen schwarzen Kajal.

 

Das wars von mir. Eine ganze Menge diesen Monat oder? Nächsten Monat wird das ganze wohl kleiner ausfallen oder ganz wegfallen. Grund dafür ist mein Umzug. Da werde ich wohl keine Zeit haben alle Packungen aufzuheben und dann in mein neues Heim mitzunehmen.

Liebe Grüße,

Makeuptiger

 

Advertisements

Getestet: Balea Young Bodylotion Zuckerschnute

13 Apr

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mir die Zuckerschnute Bodylotion gekauft. Ich musste sie einfach haben, weil scheinbar JEEEDER sie schon hatte (okay, jeder ist vielleicht übertrieben, aber ich hatte schon zu viel gehört). Ich muss gleich dazu sagen: Mit Balea Deos, Bodylotions und Haarpflege stand ich bisher völlig auf Kriegsfuß. Nachdem ich die Haarmaske von Balea dann gemocht habe, habe ich Bodylotion und Deo gekauft um alles doch nochmal auszutesten.

Bislang habe ich nur Bodylotions von Dove verwendet. Einerseits weil meine Haut relativ empfindlich ist und andererseits weil ich den Geruch der Produkte einfach mochte. Der Geruch ist bei Zuckerschnute ja nun etwas völlig anderes, aber er gefiehl mir so sehr, dass ich mir dachte dass ich damit schon auskommen werde. Tue ich auch, nur meine liebe Frau Mama findet den Geruch schrecklich…^^

Preislich ist die Balea Bodylotion mit 1,45€ etwas billiger als die Dove Produkte, die lagen immer so bei 3-4€. Enthalten ist etwa die selbe Menge, nur die Verpackung gefällt mir bei Balea eindeutig besser.

 

Nun mal zur Creme selbst:

Geruch und Konsistenz

Den lecker zitronigen Geruch kennt mittlerweile wahrscheinlich jede DM-Durchforsterin. Mir gefällt er richtig super, das ist aber sicher geschmackssache. Die Konsistenz der Creme ist ein wenig flüssiger als zB bei Dove, allerdings finde ich das super. Sie lässt sich dadurch supereinfach verteilen und zieht auch schnell ein

Hautverträglichkeit

Hier kann ich natürlich nur von mir selbst sprechen, aber ich hatte keine Hautreizungen und keine juckende Haut. Meine Befürchtung, dass ich die Creme nicht vertragen könnte hat sich also absolut nicht bewahrheitet.

Pflegewirkung

Nach dem eincremen hat sich meine Haut super gepflegt angefühlt. Das Gefühl war ich so auch von meiner Dove Creme gewohnt. Alles gut also. Allerdings waren besonders an meinen Beinen schon am nächsten Tag trockene Stellen zu sehen und meine Haut fing nach und nach zu jucken an, weil sie einfach trocken war. Hm… Also nochmal eingecremt, gleiches Spiel auch am nächsten Tag.Für mich scheint die Creme nicht reichhaltig genug. Anfangs ist das Gefühl super, aber nach einem Tag lässt es eben nach. Nichts für eincreme-Muffel, wie mich.

Zusammengefasst..

Mir gefällt die Bodylotion wirklich sehr, aber eben nur als Abwechslung zu der Creme, die ich sonst verwende. Ein so starker Geruch gefällt mir, aber eben nicht jeden Tag (wisst ihr was ich meine?). Ich würde mir auf jeden Fall wieder mal eine Bodylotion von Balea kaufen, wenn mir eine vom Geruch gefallen würde. Einfach um mal wieder ein anderes Produkt zu haben.

Ich würde die Creme jedem empfehlen, der zitronigen, aber doch sehr süßlichen Duft mag und keine sehr empfindliche oder trockene Haut hat. Gerade für den Sommer kann ich mir die Creme super vorstellen, weil man da ja eben keine so reichhaltige benötigt.

Sorry, wegen der ständigen Vergleiche mit Dove, aber das ist eben meine Standardmarke und ich denke dass einige von Euch die Creme von Dove auch einigermaßen kennen.

Welche Bodylotions benutzt ihr? Wie gefällt Euch Zuckerschnute? Wechselt Ihr Eure Lotions ständig oder bleibt Ihr bei einer? Gibt es Empfehlungen von Euch, welche Creme ich dringend austesten sollte?

So, genug Senf abgegeben für heute,

Makeuptiger